Seiser Alm Halbmarathon: Laufen auf Europas grösster Hochalm

Am Sonntag, dem 2. Juli 2017, fällt der Startschuss zur fünften Auflage des 21-Kilometer-Rennens auf Europas größter Hochalm. Die Startnummern sind auf 700 begrenzt; gelaufen wird in 1.800 Metern Höhe und auf großteils nicht asphaltierten Wegen.
Seiser Alm Halbmarathon in Südtirol

Immer mehr Laufsportler streichen sich das erste Juli-Wochenende rot im Kalender an: Denn dann findet auch heuer wieder der Seiser Alm Halbmarathon statt – ein Lauf über 21,098 Kilometer und 600 Höhenmeter auf der größten Hochalm Europas. Kein Rennen, bei dem die Teilnehmer unbedingt die persönliche Bestzeit anstreben. Doch dafür ein Lauferlebnis inmitten einer einmaligen Naturlandschaft aus weiten, grünen Almwiesen und mit Blick auf die hinreißende Dolomitenkulisse aus Langkofel, Plattkofel und Schlernmassiv.

Die fünfte Auflage des Rennens am Sonntag, dem 2. Juli, findet im selben Format wie im vergangenen Jahr statt: Die Startnummern sind auf 700 begrenzt, um möglichst vielen Läufern die begehrte Teilnahme zu ermöglichen und gleichzeitig das Niveau der Veranstaltung unverändert hoch zu halten. Läufer, die sich eine der 700 Startnummern sichern wollen, können sich bis zum 29. Juni online anmelden.

Seiser Alm Halbmarathon in Südtirol
Seiser Alm Halbmarathon in Südtirol

Lauftraining vor dem Event
Eine der zahlreichen Veranstaltungen, die rund um den Wettkampf am 2. Juli stattfinden, richtet sich speziell an Läufer, die Training und Freizeit miteinander verbinden möchten: Die Training Holidays Seiser Alm 2017 sind ein fünftägiges Trainingsprogramm, das vom 28. Juni bis zum Renntag am Sonntag unter der Regie von Coach Fulvio Massini über die Bühne geht. Zum Programm gehören Einstufungstest, Trainingseinheiten, Diskussionen, aber auch Touren mit dem Mountainbike, Wanderungen auf familienfreundlichen Strecken und vieles anderes mehr zur Vorbereitung auf den Seiser Alm Halbmarathon.

Running Expo
Teil des Rahmenprogramms ist auch die Seiser Alm Running Expo, eine Messe, bei der führende Unternehmen und 50 Marken aus dem Laufbereich die Neuheiten der kommenden Saison präsentieren. Im Areal der Running Expo findet am Samstag, dem 1. Juli – dem einzigen Publikumstag der Messe – von 14 bis 19 Uhr auch die Ausgabe der Startnummern statt.

Nähere Informationen zum findest du auf running.seiseralm.it